Carl-von-Linde-Realschule

Honig aus dem Schulgarten

Hinter dem Pausenhof, wo Streethockey gespielt wird, dann das Tor zum kleinen, feinen Schulgarten. Um ihn kümmert sich Lehrer Ralph Engelhardt seit zwei Jahren, und seit vorigem Jahr steht dort der Bienenstock. Ein Vater aus dem Elternbeirat ist Berufsimker und hilft der Arbeitsgemeinschaft (AG) Schulgarten bei der Bienenzucht mit Rat und Tat. „Die Schüler sollen lernen, dass Honig nicht aus dem Glas im Supermarkt kommt“, erklärt Engelhardt. Zum selben Zweck wird im Schulgarten allerlei Gemüse angebaut – im Herbst kochen die Schüler dann auch Kürbiscremesuppe aus den selbst gezogenen Früchten. Aber natürlich hat AG-Leiter Engelhardt auch daran gedacht, eine bunte Wildblumenwiese für die Bienen anzusäen.

Carl-von-Linde-Realschule

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.