Andere Bundesländer

Die Universität Mainz hat jüngst bei 926 Schülerinnen und Schüler aus 44 Klassen im Alter von 9 bis 18 Jahren eine Befragung durchgeführt. 92 % der Teilnehmer konnten Maiskörner korrekt identifizieren, aber nur noch 60 % erkannten die Pflanze! Roggen und Gerste konnten nur 30 beziehungsweise 20 % der Schüler bestimmen. Ein erschreckendes Ergebnis, wie wir meinen. (Quelle: Schrot & Korn, Ausgabe 02/2016)

Der Schulgartenarbeit sollte künftig ein größerer Stellenwert zukommen. Wir plädieren deshalb für eine Wiederaufnahme der Schulgartenarbeit in den Lehrplan, was bislang nur in Thüringen der Fall ist.

Hier einige Beispiele, wie andere Bundesländer das Thema Schulgartenarbeit präsentieren: